Update: die Corona Pandemie in Deutschland

Liebe Airsoftspieler,

derzeitig erhalten wir zahlreiche besorgte Anfragen, ob die Dark Emergency aufgrund der Coronakrise stattfinden wird. Diese Sorgen nehmen wir äußerst ernst. Die Gesundheit unserer Teilnehmer hat stets oberste Priorität.

Die Bundesregierung hat für mindestens zwei Wochen Leitlinien zum Kontaktverbot erlassen. Weiterhin haben die Bundesländer eigene Maßnahmen vorgenommen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.
Nach Aussage der Regierung wird die Lage zu Ostern neu bewertet, weshalb heute noch keine verbindliche Auskunft unsererseits getroffen werden kann, ob die DE verschoben werden muss.

Da unser Spielfeld in Mahlwinkel keine existierende Infrastruktur hat, müssen wir zu jedem Event sechsstellige Summen für Stromgeneratoren, Sanitäranlagen, Bühne, Tradeshow-Zelte usw. ausgeben, um euch das Event geben zu können, das ihr von uns erwartet. Dieses Leihequipment muss Monate im Voraus gebucht werden.
Wenn wir die Dark Emergency nun verschieben müssen, werden wir unvermeidliche finanzielle Verluste erleiden. Viele Betriebe aus der Airsoft-Branche sind durch die Folgen der Coronavirus-Pandemie in ihrer Existenz bedroht, und die DE bildet da keine Ausnahme.

Wir hoffen, dass die Maßnahmen, die die Bundesregierung beschlossen hat, bald Wirkung zeigen. Niemand von uns kann sich ein Leben ohne die Dark Emergency vorstellen, und wir wünschen uns, dass es auch nicht so weit kommt.

Sollte es sich nach Ostern abzeichnen, dass Veranstaltungen weiterhin untersagt sein sollten, werden wir die DE selbstverständlich verschieben müssen und hoffen, dass wir die entstehenden Verluste abfangen können. Über die abschließende Entscheidung werden wir euch nach Ostern informieren.

Ihr könnt uns und allen anderen helfen, indem ihr auf euch achtet. Bleibt daheim, wenn es geht, meidet Kontakt, wenn es geht, und sorgt dafür daß euer Umfeld sich auch daran hält.

Bleibt gesund!
Euer Airsoft Helden Team

Scroll to Top