OP Tschernobyl 7 | 2020

25.09.2020 - 27.09.2020 | Mahlwinkel

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

OP Tschernobyl - Was ist das?

Die OP Tschernobyl ist ein Airsoft Larp Event. Hier wird ein komplett neues Szenario geschaffen, welches einen großen Wert auf das Thema Rollenspiel legt. Während dem gesamten Event ist man ein Teil von mehreren verschiedenen Spielparteien die mit- oder gegeneinander arbeiten müssen um die jeweiligen Ziele zu erreichen.

Tickets

Donnerstag 24.09.2020

15:00 – 20:00Anreise (Early Access)
15:00 – 20:00Registratur und Verlegen in die Zone
15:00 – 20:00Chronen*
 

Freitag 25.09.2020

12:00 – 20:00Einlass in die Zone
12:00 – 18:00Registratur und Verlegen in die Zone
14:00 – 19:00*Chronen
17:00Eröffnung der Stalkerbar
18:00Begrüßung der Spieler in den HQ’s
02:00Beginn der Strahlungsphase
 

Samstag 26.09.2020

08:30Ende der Strahlungsphase, Sammeln in den HQ’s
09:00Spielbeginn
14:00Eröffnung der Stalkerbar
18:00Spielende
02:00Beginn der Stahlungsphase
 

Sonntag 27.09.2020

08:30Ende der Strahlungsphase, Sammeln in den HQ’s
09:00Spielbeginn
14:00Spielende
14:00Rückverlegen aus der Zone
                                   

Was bei der Anreise beachtet werden sollte.

Um euch die Anreise so angenehm wie möglich zu bereiten, haben wir euch hier alle Infos zusammengefasst.

Was muss ich für die Anmeldung am Anreisetag mitbringen?

Für die Anmeldung muss folgendes mitgebracht werden:

Um eure Anmeldung zu beschleunigen solltet ihr die ausgefüllte Verzichtserklärung schon bereit halten. An der Anmeldung stehen allerdings auch leere Verzichtserklärungen parat, falls ihr eure vergessen habt.

Wie erfolgt die Anreise zum Event?

  • Die Anreise erfolgt komplett in Zivil! Jegliche Ausrüstungsgegenstände und Uniformen sind erst auf dem Eventgelände anzulegen.
  • Airsoftwaffen sind in verschlossenen Behältnissen zu transportieren

Navigationsadresse

Bertinger Str. 100
oder Heerstr. 1
39517 Mahlwinkel

 

Die Zufahrt ist vor Ort beschildert!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kategorie:Antriebsart:                         FPS:                  Joule:          Markierung:Back Up Pflicht?Sicherheitsabstand:
1S-AEG0 – 2940.0 – 1.0WeißNein5 m
2S-AEG295 – 4161.0 – 2.0GrünJa10 m
3GBB / HPA0 – 2940.0 – 1.0WeißNein5 m
4GBB / HPA295 – 4161.0 – 2.0GrünJa10 m
5SNIPER (Semi)417 – 4642.0 – 2.5GelbJa20 m
6SNIPER (Bolt Action)417 – 5102.0 – 3.0RotJa25 m
7MG / (AEG)0 – 2080.0 – 0.5BlauNein5 m

KATEGORIEN:

  • S-AEG: Alle bekannten Kurz- und Langwaffen die nicht in die anderen Kategorien fallen
  • GBB: Alle bekannten Kurz- und Langwaffen die nicht in die anderen Kategorien fallen
  • Sniper: Darunter fallen alle in Deutschland zugelassenen Airsoftwaffen die eine mindest Gesamtlänge von über 1 Meter haben und optisch klar als Scharfschützen-Waffe erkennbar sind (z.B. Bolt-Action Waffen mit realem Vorbild). Achtung! Das montieren eines Zielfernrohrs und einem langen Silencer an eine M4 etc. reicht nicht aus!
  • MG: Alle Maschinengewehre die auch in realen Einheiten zum Einsatz kommen (z.B.: M249, M60, MK43, RPD, M240 etc.)
  • Sekundär Waffe/BackUp: Pistolen als GBB’s und NBB’s, sowie S-AEG’s mit weißer Markierung
  • HPA Systeme: Also einstellbare Druckluftsysteme mit externem Druckbehälter sind zulässig, wenn die Orga das System gegen Verstellen sichern kann z.B. mittels eines Kabelbinders

FULL AUTO schießen ist NUR für MG’s < 0,5J zugelassen. Bei AEP’s und AEG’s mit weißer Markierung ist das Benutzen des Full Auto Modus verboten!

Scroll to Top